Eine Fahrradtour rund um eine nette Seestadt mit vielen Sehenswürdigkeiten

Gestartet wird in Nordholz nach der Besichtigung des Aeronauticums. Das Aeronauticum ist ein Museum für die Baukunst und den Einsatz von Zeppelinen des damaligen Zeppelinhafen Nordholz.

Die Tour führt dann über Altenwalde nach Cuxhaven in den Fischereihafen und zum Steubenhöft, dem ehemaligen Auswandererhafen nach Amerika. Vorbei an der "Alten Liebe" mit Blick auf die Elbe und durch die Grimmershörn zu den Seebädern Döse und Duhnen geht die Tour dann nach Stickenbüttel.

Hier kann das Wrackmuseum besichtigt werden. Ausgestellt sind Funde von versunkenen Schiffen in der Elbmündung. Über Sahlenburg und durch den Wernerwald führt die Tour dann nach Oxstedt und zurück nach Nordholz. Die Rückfahrt zum Hotel wird dann wieder mit dem Bus durchgeführt.

- Änderungen vorbehalten -


Entfernungen:
Aurich - Cuxhaven 120 km
Länge der Tour 55 km
Schwierigkeitsgrad 2

>Anmeldung/Information

Ems-Jade-Kanal | Dwingelerfeld-Route | Rund um Cuxhaven | Meyerwerft und Papenburg
Entlang der ostfriesischen Küste | Krummhörn | Roldertorenroute | Giethoorn | Fehn- und Festungsroute
Emden | Bad Zwischenahn | Esens | Lütetsburg und Norddeich | Moordorf und Münkeboe
Rund um Bad Zwischenahn|