Eine Fahrradtour durch eines der schönsten Seengebiete im Norden der Niederlande, auch genannt "Das Venedig des Nordens".

Nach dem Start in Giethoorn führt die Tour auf gut ausgebauten Radwegen längs eines Kanals und dem See "Beulaker Wijde" zum kleinen Ort Belt-Schutsloot. Der Radweg führt über viele kleine Brücken und Inseln durch den Ort. Anschließend durch das Naturschutzgebiet "De Wieden" bis nach Sint-Jansklooster. An einer Naturschutzstation kann bei gutem Wetter ein Picknick eingelegt werden.

Nach guter Stärkung fährt man dann weiter durch die Meeden bis Blokzijl. Dieser Ort ist wegen seiner schönen alten Häuser und der durch die Sportschifffahrt stark frequentierten Kanalschleuse sehr sehenswert.

Von Blokzijl führt der Radweg weiter durch Wiesen und breiten Schilfgürteln zur Warenmarkt. Diese wird per Elektropünte überquert. Weiter geht es danach durch kleine Ferienhaus-Siedlungen und vorbei an Hausbooten zurück nach Giethoorn.

Bei genügender Zeit besteht noch die Möglichkeit einer Ortsbesichtigung des Ortes Giethoorn zu Fuß oder per Boot.

- Änderungen vorbehalten -

Entfernungen:
Aurich - Giethoorn 140 km
Länge der Tour 40 km
Schwierigkeitsgrad 2

>Anmeldung/Information

Ems-Jade-Kanal | Dwingelerfeld-Route | Rund um Cuxhaven | Meyerwerft und Papenburg
Entlang der ostfriesischen Küste | Krummhörn | Roldertorenroute | Giethoorn | Fehn- und Festungsroute
Emden | Bad Zwischenahn | Esens | Lütetsburg und Norddeich | Moordorf und Münkeboe
Rund um Bad Zwischenahn|